VERLEGEARTEN

Kreuzverband
Das Fliesenmuster Kreuzverband ist das am meisten verwendete Fliesenmuster. Dabei bilden die Fliesen an den Ecken mit der Fuge ein Kreuz. Bei diesem Fliesenmuster verlegt man die Fliesen gerade zur Wand oder diagonal. Für die Verlegeart Kreuzverband kann man beim Verlegen die Fliesen leicht ausrichten entlang einer Schnur, eines Fliesenlegergummis oder einer Linie.

Das Verlegemuster Kreuzverband wirkt gerade bei großen Fliesen recht modern. Heute werden recht oft Rechteckfliesen verwendet. Auch für diese Fliesen kann man die Verlegeart Kreuzverband verwenden. Gerade zu Minimalismus und den Großformaten passt ein Kreuzverband gut.

Wissen sollte man, dass Fliesenhersteller rechteckige Fliesen krumm produzieren können (mit entsprechender Toleranz), was beim Kreuzverband dann nicht wahrgenommen wird. Entgegen dem Fliesenmuster Kreuzverband gibt es geringfügige Höhenunterschiede an den Kanten beim Halbverband, Drittelverband oder Viertelverband.
Positiv am Fliesenmuster Kreuzverband ist, dass diese Verlegeart geometrieneutral wirkt, während rechteckige Fliesen in eine Richtung strecken.

Rechteckverband
Rechteckige Fliesen sind sehr populär, teilweise mit deutlich überstreckten Kanten- verhältnissen bis 1:4. Diese Fliesen-Formate und das dazugehörige Verlegemuster stammt aus der Natursteinfertigung, bei der man Steinplatten in gleichmäßig oder unterschiedlich lange Streifen geschnitten hat.

Das Rechteckformat kann in der Verlegeart Kreuzverband oder auch versetzt verlegt werden. Die Verlegeart der Fliesen versetzte Verbandsverlegung ist ein  typisches Fliesenmuster aus der Natursteinverlegung, um den Boden interessanter wirken zu lassen. Bei diesem Verlegemuster verlegt man die rechteckigen Fliesen im Halbverband (benachbarte Fuge beginnt in der Mitte), Drittelverband, Viertelverband oder mit noch kürzerer Entfernung zur benachbarten Fliese. Beginnt man bei einem Fliesenmuster jede Fliesenreihe mit einem unterschiedlichen Abstand, spricht man von der Verlegeart wilder Verband.

Ganz wichtig bei solcher Verlegeart im Fliesenmuster ist, sich darüber klar zu sein, dass solch ein Halbverband, Drittelverband, Viertelverband oder wilder Verband die Fliesen und damit den Raum in die Richtung der Schmalseiten streckt. Diese Wirkung vom Fliesenmuster kann sich positiv auf die Raumwirkung auswirken, aber auch das Gegenteil bewirken.

Bei der Verlegeart Verbandsverlegung Halbverband, Drittelverband, Viertelverband oder wilder Verband ist auch ganz wichtig zu wissen, dass Rechteckfliesen leicht krumm sein dürfen. Fliesenhersteller dürfen diese Fliesen in einem entsprechenden Toleranzbereich (0,5% der Kantenlänge) krumm produzieren. Deshalb empfehlen wir eher die Verlegeart Viertelverband oder Drittelverband anstelle vom Halbverband.

Römischer Verband
Ein Römischer Verband ist ein Fliesenmuster, bei dem mit unterschiedlich großen Fliesen- oder Naturstein-Formaten ein immer wiederkehrendes modulares Verlegemuster erzielt wird.

Aber etwas vorsichtig sein mit dem Fliesen-Verband Römischem Verband! Viel Abwechslung bringt auch Unruhe in den Fliesenbelag. Man braucht für dieses "unruhige" Fliesenmuster große Flächen. Der Römische Verband ist die interessanteste und am meisten verwendete Form der Verbandsverlegung von Fliesen.

Ganz wichtig beim Fliesenmuster Römischer Verband ist, dass die passenden Kaliber (exakte Fliesengrößen) bereitgestellt werden. Es ist nicht leicht, Fliesen als Römischer Verband mit unterschiedlichen Größen zu kombinieren.

BESTER SERVICE

  • individuelle Beratung
  • zertifizierte Handwerksbetriebe
  • Projektabwicklung aus einer Hand
  • Kostensicherheit durch Festpreise
  • termingerechte Ausführung
  • Garantie auf alle Leistungen

mehr lesen ...

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

Familie Hertl: Die Fliesenarbeiten in unserem neuen Einfamilienhaus sind zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt worden.
Familie Höft: Unseren Ansprüchen an eine hohe Qualität wurde absolut entsprochen, gern empfehlen wir KIJA weiter.

KONTAKT

KIJA Bau- & Verwaltungs-GmbH
Chaussee 1 (OT Brusow), 18236 Kröpelin
Tel: 038292 821026

Niederlassung Rostock:
Rahnstädter Weg 36, 18069 Rostock
Tel: 0381 1211717, Fax: 0381 1211917

E-Mail: info@kija-bau.de

2018 © KIJA - Bau- & Verwaltungs-GmbH